Bülent Ceylan

-> TICKETS

Bülent Ceylan, der junge Schönling aus Mannheim mit dem langen schwarzen Haar, der seinen türkisch-deutschen Hintergrund in sein Programm voll integriert, ist der neue Hit der Comedy-Szene. Er schwingt gern sein Haar zum Abrocken zu Heavy-Metal, spricht in seinem heimatlichen Mannheimer Dialekt und wird trotzdem von allen verstanden und geliebt. Ende 2009 wird Bülent Ceylan beim Deutschen Comedypreis zum „Besten Newcomer“ gekürt.

Bülent Ceylan wird am 4. Januar 1976 in Mannheim geboren, geht dort bis zum Abitur im Jahre 1995 zur Schule, und sein Hang zu Humor und Entertainment wird schon zu dieser Zeit sichtbar. Danach studiert er bis 1998 Politik und Philosophie, und nach verschiedenen Praktika in der Medienbranche wird er als Comedy-Sprecher in einer Morning-Show bei einem Rundfunksender eingesetzt. Mit dem Comedy-Autor der Show entwickelt er dann 1998 sein erstes Comedy-Programm und gibt das Studium für die Bühne auf.

1999 folgt das zweite Programm mit dem Titel „Nou Mässitsch!“. Während der nächsten beiden Jahre tritt Bülent Ceylan zusammen mit anderen Kleinkünstlern regelmäßig in der Veranstaltungsreihe “Bülents-Comedy-Club“ in Mannheim auf. Es folgen weitere Auftritte, wie beispielsweise im Quatsch-Comedy-Club und vielen verschiedenen weiteren Kleinkunstfestivals und TV-Sendungen. Bülent Ceylan ist oftmals als Gast zu sehen bei „Nightwash“, „Cindy aus Marzahn und die jungen Wilden“, „Mitternachtsspitzen“ oder „Ottis Schlachthof„.

2001 und 2002 erhält Bülent Ceylan erste Auszeichnungen für seine Kunst, nämlich den „Bielefelder Kabarettpreis“ und den „Badenwürttemberger Kleinkunstpreis“. Positive Zuschauerresonanz, deutschlandweiter Erfolg, rekordverdächtige Einschaltquoten und sein Einsatz für kulturelle Vielfalt und Integration zeigen, dass sich Bülent Ceylan in der deutschen Comedy-Szene einen prominenten Platz geschaffen hat. In seinen Programmen verbindet er persönliche Lebenserfahrungen, improvisiert gern mit seinen Zuschauern und fokussiert auf regionale und nationale – speziell deutsch-türkische Lebenswelten – Macken und Rollen.

Die aktuellen Programme, mit denen Bülent Ceylan derzeit auf Tour ist: „Kebabbel net!“ und Ganz schön turbülent!“.

6 Gedanken zu „Bülent Ceylan“

  1. Ich find einfach nur klasse.
    Ich würde Dich gern mal live sehen.
    Bin leider noch nicht in den Genuss gekommen.
    Und wenn Du mal wieder in meiner Stadt bist muss ich mir unbedingt ein Ticket besorgen.
    Mach weiter so Bülent.

  2. Hallo, ich bin ein großer Fan von Dir. Weiterhin so großen Erfolg. Lg von Schnullerpatscher

  3. die besten zeiten von bülent ceylan sind doch vorbei, oder? Zumindest bekommt man ihm im tv nur noch selten zu gesicht, eigentlich sehr schade. Weiß jemand, was er gerade so macht und ob eine neue show geplant ist? wäre doch echt schade wenn nicht. was hat es denn eigentlich mit der tour 2013 anneliese & co auf sich? ich bin und bleibe auf jeden fall ein fan von bülent ceylan und schaue mir im notfall alte aufzeichnungen seiner tv-shows an, wenn ich mal wieder lachen möchte…

  4. Bin der totale Comedy- bzw. Bülent Ceylan-Fan. Mag daran liegen dass ich aus der gleichen Geburtsstadt wie Bülent, Mannheim, komme und im gleichen Jahr wie er geboren bin. Und auch wenn es viele nicht glauben, hat Comedy nichts mit Albernheit oder Quatsch zu tun, sondern es gehört eine Menge Talent und Know how dazu, um die Massen zu begeistern…Auch wenn sich viele Komödianten leicht dümmlich geben, ist es keinesfalls so. Bestes Beispiel die Biografie von Bülent Ceylan. Er hat nach seinem Abitur sogar studiert, bevor er berühmt wurde…

  5. Wo steckt denn der Junge bloß? Finde Bülent Ceylan ja echt mal granatenscharf :) Habe damals „Ganz schön turbülent! und „Kebabbel net!“ mit großer Freude verfolgt, aber irgendwie scheint es ruhiger um diesen Comedian geworden zu sein…Kommt mir sowieso so vor, dass die ganzen deutschen Komiker ihre Glanzzeiten hinter sich haben; echt schade da Bülent Ceylan mal echt keine Lachnummer ist und ich selten solche Bauchkrämpfe und Lachanfälle bei Auftritten bekommen habe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>