Michael Mittermeier

-> TICKETS

Man kann Michael Mittermeier zu Recht ein Urgestein der deutschen Comedy-Welt nennen. Er ist seit über 20 Jahren auf deutschen und internationalen Bühnen sowie in sämtlichen Comedy-Sendungen präsent und hat trotzdem die Energie seiner zweijährigen Tochter.

Der im April 1966 in Dorfen (Oberbayern) geborene Michael Mittermeier ist heute ein überaus erfolgreicher Comedian, Kabarettist und Musiker. Seine Laufbahn beginnt mit abgeschlossenem Abitur und nachfolgendem Studium der Politologie und Amerikanistik in München. Mittermeiers Interesse für Comedy kristallisiert sich während dieser Zeit schon heraus, denn im letzteren Fach verfasst er 1994 seine Magisterarbeit zu dem Thema „Amerikanische Stand-up Comedy.“

Während eines U2-Konzerts 1987 in München bekommt er dann die Chance, mit seinem Idol Bono auf der Bühne zu stehen und Gitarre zu spielen. Dies ist für Michael Mittermeier der Augenblick, in dem er sich für eine Bühnenkarriere entscheidet. 2001 sieht er Bono bei einem U2-Konzert in der Waldbühne in Berlin wieder und spielt dort Teile seines eigenen Programms. Bei der Echo-Verleihung 2007 stehen die beiden erneut zusammen auf der Bühne und Mittermeier überreicht Bono die Sonderauszeichnung in der Sparte „Globales Engagement“.

Michael Mittermeier erreicht seine Berühmtheit durch seine Tourneen durch die deutschsprachigen Länder Europas und durch zahlreiche Auftritte in vielen verschiedenen Comedy-Shows. Seit 1992 ist er zum Beispiel stets beim „Quatsch Comedy Club“, dessen Mitgesellschafter er auch ist, und ebenfalls oft als Gast bei „Harald Schmidt“, „Sieben Tage, sieben Köpfe“, „Wetten Dass…“, „Ottis Schlachthof“ oder bei Stefan Raabs „TV Total“ zu sehen.

1990 entsteht Mittermeiers erstes Solo-Programm und die erste CD mit dem Titel „Wahnsinnlich“. Es folgen die Comedy-Solos „Back to Life“, „Paranoid“, „Safari“ als Live-Tour und ebenfalls auf CD und DVD verkäuflich und die vielen weiteren Comedy Events in denen er als Gast auftritt. Mittermeiers Live-CDs und DVDs werden alle mit Gold oder Platin ausgezeichnet und er hat inzwischen über 1,5 Millionen davon verkauft.

1996 parodiert er Werbung und Fernsehsendungen in der TV-Show „Zapped! – Ein TV-Junkie knallt durch“ und der Comedian wird zum Comedy-Star. 1998 folgen die Sonderausstrahlungen der zuvor genannten Sendung für die Schweiz und Österreich. In diesem Jahr erscheint auch Michael Mittermeiers erstes Buch „ Im Rausch der Kanäle“.

2003 verbringt Michael Mittermeier seine Zeit in den USA. Doch auch hier kann er nicht still sitzen, sondern er übersetzt seine Programme einfach und tourt eine Weile durch Stand-up-Comedy-Clubs in New York. Michael Mittermeier überschlägt sich fast selbst, er bricht Rekorde in den Charts, wird vielfach ausgezeichnet (er bekommt beispielsweise fünfmal den Deutschen Comedypreis als „Bester Komiker“ und „Beste Live-Comedy“, zweimal die Eins Live Krone vom WDR als „Bester Comedian“ sowie verschiedene andere Kleinkunstpreise), erlangt internationalen Ruhm und zeigt sich dessen ungeachtet sozial und politisch engagiert. Ein Highlight für Mittermeier stellt zum Beispiel das Live8 Musik-Event in Berlin im Juli 2005 dar, welches er co-moderiert.

Michael Mittermeier hat allerdings nicht nur ein Comedy-Herz sondern auch ein Rocker-Herz, und er lebt beide gern gleichzeitig aus. Musikalischen Erfolg erlebt er schon mit der Single „Kumba Yo!“, die er mit der Band Guano Apes aufgenommen hat. Comedy und Rock ’n Roll verschwimmen bei „Mittermeier and Friends“ (2001) miteinander. Im Mai 2002 tritt er dann zusammen mit anderen Rock-Bands beim Festival „Rock am Ring“ auf.

2009 hat Michael Mittermeier einen weiteren internationalen Erfolg, da er als erster deutscher Komiker in Südafrika beim „Cape Town International Comedy Festival“ auftritt. Der frisch gebackene Vater (seit 1998 mit Gudrun Allwang, auch als Sängerin Somersault bekannt, verheiratet) betitelt sein neues Programm wie auch sein neues Buch „Achtung-Baby!“ (2010), wie immer passend zu seinen persönlichen Erfahrungen. Die neue Comedy-Show feiert im Oktober 2010 in München Premiere.

Michael Mittermeier witzelt und blödelt, moderiert und unterhält, er singt und rockt, er springt und brüllt und er bietet damit eine Show die Millionen von Zuschauern anzieht, denn seine Energie steckt einfach an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>