Andreas Giebel

Leben, Arbeit, Preise: Andreas Giebel – Infos und Tickets zu Touren.

Andreas Giebel wurde als Sohn eines Arztes in München am 4. Juni 1958 geboren und wuchs hier auch mit zwei Brüdern zusammen auf. Auf dem Weg zum Schauspieler und Comedian machte er aber einige Umwege, wobei er zuerst eine Lehre zum Dekorateur absolvierte, da er gerne Bühnenbildner werden wollte. Nach der Ausbildung wechselte er seine berufliche Tätigkeit zum Masseur und anschließend war er Hausmeister an einer Grundschule in München.

Veranstaltungen: KÜNSTLERNAME Auftritte 2013 & Tickets

-> Termine & Tickets für Andreas Giebel

Neben seinen schauspielerischen Ambitionen spielt der Comedian auch Schlagzeug und singt als Bariton. Der Vater von vier Töchtern trat schon 1979 mit ersten eigenen kleinen Texten auf, aber es dauerte bis 1984, bis er sein erstes eigenes Soloprogramm auf der Bühne präsentieren konnte. Aber dies sollte nicht sein einziges Projekt bleiben, denn schon zwei Jahre später begann seine Laufbahn als erfolgreicher Kabarettist. Waren seine Soloprojekte stets erfolgreich, so wagte er doch den Schritt zur Mitarbeit an einem Duo. Mit Urban Priol fand er den richtigen Partner für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Ob Gehn tut alles oder Mehr untenrum! sind Duoprogramme, die das Publikum mit viel Beifall quittierte.

Schauspieler-Karriere

1999 bewies Andreas Giebel wieder einmal mehr, wie viele Talente wirklich in ihm schlummern, denn er zeigte als Schauspieler in dem Schwank Störtebeker an der Seite von Georg Schramm, dass er einer der vielseitigsten Künstler dieses Landes ist. Ebenso zeigte er in dieser Zeit seine Talente mit den Programmen Vom Heben gezeichnet aus dem Jahr 2000 und Der Sonne entgegen! aus dem Jahr 2003. Ein so variantenreicher Vertreter der Kunstszene blieb natürlich auch dem Fernsehen nicht verborgen und so gab Giebel regelmässige Auftritte bei Neues aus der Anstalt, Grünwald Freitagscomedy und als überzeugter Bayer konnten selbstverständlich die Auftritt bei Ottis Schlachthof nicht fehlen.

Ob als grantiger Polizeihauptmeister in München 7 oder als Darsteller bei den Rosenheim-Cops, der Fernsehzuschauer schätzt Andeas Giebel als Schauspieler. Schon 1993 kommt eine erste Hauptrolle in einem Tatort und auch in der Serie Cafe Meineid war er im Laufe der Zeit mehrmals zu sehen. Auch im Kino konnte man Giebels schauspielerisches Können bewundern und so sah man ihn in der Komödie Ossi´s Eleven. Ob die Trilogie Beste Zeit, Beste Gegend und Beste Chance oder die Komödie Die göttliche Sophie, überall brilliert Giebel mit seiner unnachahmlichen Art, den Figuren Leben einzuhauchen und trotzdem nicht nur sich selber in den Vordergrund zu spielen.

Preise

Preise, wie der Deutsche Kleinkunstpreis, in der Kategorie Kabarett und der Bayerische Kabarettpreis Hauptpreis zeigen, dass auch die Juroren erkannt haben, dass dieser Schauspieler einer der Großen seiner Kunst ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>