Gerburg Jahnke: Frauencomedy im Theaterhaus in Stuttgart

Die bekannte Komödiantin Gerburg Jahnke wird in der schwäbischen Metropole Stuttgart am 18. 10. dieses Jahres gastieren. Der Auftritt wird an diesem Mittwoch um 20.00h beginnen.

Gerburg Jahnke: Feministisch und lustig zugleich

-> Termine & Tickets für Gerburg Jahnke

Obschon die Begriffe „Feminismus“ und „Humor“ häufig nicht miteinander vereinbar zu scheinen, gelingt es Gerburg Jahnke, auch Männer oder Kinder zum Lachen zu bringen und dabei dennoch einen speziell feministischen Humor zu zelebrieren.
Ihr Programm wird sicher den zu erwartenden Spagat zwischen Feminismus und Humor meistern und ist in der Regel auch mit einer gewissen Selbstironie bestückt, so dass auch männliche Zuschauer nicht betroffen nach Hause gehen müssen.

Werdegang und Karriere: Film

Gerburg Jahnke ist 62 Jahre alt und damit in einem gesetzten Alter, das aber auch einen kämpferischen Feminismus erlaubt, denn sie musste in anderen Zeiten aufwachsen. Im Film „Nägel mit Köppen“ etwa hat die gebürtige Rheinländerin dies durchaus thematisiert. Der bekannt gewordene Film illustriert äußerst anschaulich die berechtigten Ansichten der Künstlerin.

Werdegang und Karriere: Literatur

Gerburg Jahnke hat mit ihrem Buch „Kennse einen, kennse alle“ einen Klassiker der humoristischen Prosa mit feministischem Background abgeliefert. Das Werk war seinerzeit längere Zeit in den Bestseller-Listen und fehlt auch heute in kaum einem Bücherregal einer modernen und aufgeklärten Familie gleich welcher Couleur.

Werdegang und Karriere: Musik

Gerburg Jahnke war lange Zeit Mitglied der Frauengruppe „Missfits“. Auch hier trug sie mit ironischen, teilweise auch herausfordernden Texten ebenso zum eigenen Erfolg wie auch zum Erfolg der Frauenbewegung in Deutschland bei.
Die Formation „Missfits“ hat ihren festen Platz in der jüngeren Musikgeschichte verspielt-ernsten Inhalts.

Werdegang und Karriere: Frauenkabarett

Dass weiblicher Humor anders ist als männlicher Humor, dürfte in der Natur der Sache liegen. Allerdings war lange Zeit über auf Bühnen oder in Filmen stets nur der männliche Humor zu bewundern. Gerburg Jahnke hat hier ihren Teil dazu beigetragen, mit einem Frauenkabarett oberhalb des Niveaus von Bauerntheatern etc auch die weibliche Sicht der Dinge auf die Bühne zu bringen.
Zu sehen ist dies im Theaterhaus in Stuttgart, einer der renommiertesten Adressen, wenn es in der schwäbischen Hauptstadt um alternative Kunst auf hohem Niveau geht.

Theaterhaus, Siemensstraße, 70469 Stuttgart