„Liebeskummer ist ein Arschloch!“: Comedian Senna Gammour im Hamburger DELPHI Showpalast

Ex-Girlband-Star Star Senna Gammour steht im Hamburger DELPHI Showpalast mit ihrem Comedy-Programm auf der Bühne.

Am Montag, den 12.02.18 um 20:00 Uhr erwartet das geneigte Publikum in der Hansestadt ein ganz besonderer Abend. Die Ex-Leadsängerin der Popstars-Gewinnerband Monrose hat vor allem alle Social-Media-Kanäle im Sturm erobert. Mittlerweile ist die 36-jährige Frankfurterin für ihre große Klappe bekannt – sie hat etwas zu sagen. Und das tut sie nun mit „Liebeskummer ist ein Arschloch!“ abendfüllend auf den Bühnen des Landes.

-> Termine & Tickets für Senna Gammour

Thema

Im Mittelpunkt stehen diesmal gebrochene Herzen und wie man mit ihnen leben kann. Wie geht man mit Liebeskummer um? Senna weiß es. Nicht nur, aber auch aus persönlicher Erfahrung. Vor allem darf eines nicht fehlen: Humor! und natürlich: Die besten Freundinnen, die in solchen Zeiten der Dreh- und Angelpunkt sind. Auch wenn es sich im Moment manchmal so anfühlt: Niemand ist alleine mit seinem gebrochen Herzen. Diese „Krankheit“ kann jeden befallen. Gemeinsam kommt man aber wohl immer besser und schneller über diesen Tiefpunkt hinweg. Wer, wenn nicht Senna, gibt schonungslose Tipps und verrät Tricks, wie es so schnell wie möglich wieder bergauf geht.

Ort

Als Location dient der legendäre DELPHI Showpalast am Eimsbütteler Chaussee, der über eine variable Sitzgestaltung zwischen 50 und 400 Sitzplätzen an Tischen verfügt. Die gute Lage in nächster Nähe zum Innviertel „Schanze“ spricht ebenso für diesen Ort wie die komfortable Erreichbarkeit mit U- und S-Bahn. Einrichtung und Ausstattung überzeugen ebenso wie die Speise- und Getränkekarte.

Liebeskummer ist ein Arschloch!

Kein Blatt vor dem Mund und nicht immer ganz nach bester Etikette analysiert Senna Ähnlichkeiten im Verlauf von Herzschmerz-Stories und bietet frei Schnauze Wege, mit ihnen umzugehen. Das Debut fasst Erkenntnisse und Erfahrungen zusammen, die man / frau vielleicht nicht alle selbst sammeln möchte, von denen aber jeder profitieren kann. Denn: Es kann jeden treffen! Ein schonungsloser Tatsachenbericht mit unendlich viel Humor und Verständnis von einer, die es wissen muss.