Manes Meckenstock Tour, Programm + Tickets 2013

Infos zu Manes Meckenstocks (bekannt aus „Zimmer frei!“) Tour und Programm, sowie Tickets für 2013.

Manes Meckenstock begann seine Karriere 1993 nicht als Kabarettist, sondern als Gast bei Fernsehproduktionen wie „Zimmer frei!“ oder bei „7 Tage 7 Köpfe“. Der Kabarettist, der im Jahr 2012 einige Auftritte hatte, wird auch im Jahr 2013 als Autor, Kabarettist, Darsteller, Sprecher und Moderator arbeiten.
Daneben hat er im Jahr 2010 ein Restaurant, das Bootshaus im Düsseldorfer Volksgarten übernommen. Das „Haus der Freude“ ist ein Projekt von Meckenstock, mit welchem er die Gastronomie und die Kleinkunst miteinander verbinden möchte. Dementsprechend finden im Haus der Freude auch einige seiner Auftritte im Jahr 2013 statt. Daneben ist Meckenstock auch weiterhin der Vorsitzende von „Himmel und Ähd“, einem Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Kleinkunst und die Kultur in Düsseldorf zu fördern.

Veranstaltungen: Manes Meckenstock Auftritte 2013 & Tickets

-> Tickets für Manes Meckenstock bestellen

2. + 20. + 28. Februar 2013 – Düsseldorf
15. März 2013 – Erkrath

Meckenstock ist ein typischer Düsseldorfer, der seine Kleinkunst im Düsseldorfer Dialekt präsentiert. So kann er die Dinge pointieren und die typisch Düsseldorfer Mentalität vermitteln.
Er selbst berichtet vom „düsseligen Dorf“, blickt aber weit über den Tellerrand der Landeshauptstadt. Die giftigen aber zugleich humorvollen und bizarren Parodien zeigen nicht nur seine eigenen Erlebnisse auf, sondern beziehen sich auch auf Promis und Spitzenpolitiker.
Die prominenten Persönlichkeiten von Düsseldorf werden ebenso wenig verschont wie einst Schröder oder heute Merkel.

Meckenstock zeichnet sich durch eine hohe Dichte an Pointen aus, die auch im Programm für das Jahr 2013 erwartbar nicht abnehmen wird. Der Kabarettist geht wie viele Kleinkünstler auf aktuelle Geschehnisse ein und parodiert die aktuelle politische Lage. Dabei ist die Kleinkunst mehr als nur eine „Volksbelustigung“. Bei all den dichten Pointen und komischen Aspekten des Alltags und des aktuellen Geschehens steckt hinter den Pointen ein ernster Kern, der sich immer mit den politischen Gegebenheiten auseinandersetzt und diese zumeist auch anprangert.
Das Programm von Meckenstock wird auch im Jahr 2013 ein Programm für Feingeister, die mehr als einen Komedian möchten, nämlich einen Kleinkünstler und Kabarettisten, dessen Pointen nicht in platten Witzen liegen.