Mannheim : Bülent Ceylan im Barockschloss

Mannheim: Er hat die Haare schön und so nennt er sein neues Programm auch Haardrock, und wenn es dann noch im Freien spielt, ist es ein Haardrock – Open Air. Damit tritt Bülent Ceylan am 25., 26. und 27. Juli 2014 vor der Kulisse des Barockschlosses in Mannheim auf.

-> Termine & Tickets für Bülent Ceylan

Wenn Bülent Ceylan auf der Bühne sein Haar im Wind wehen lässt, dann wissen die Zuschauer, jetzt ist wieder Lachen angesagt. Gag um Gag, Pointe um Pointe wird in das Publikum geworfen und von diesem dankbar aufgenommen. Die Folge ist zwei Stunden Lachen und tosende Begeisterungsstürme. Er weiß genau, wie er auf das Publikum zugehen muss, wie er die Lachmuskeln am besten trifft, und bindet die Fans auch in sein Programm mit ein. „Haardrock“ heißt sein neues Programm und damit trifft er den Lachnerv wieder an der besten Stelle. Das Programm „Haardrock“ ist eine Fortsetzung von „Wilde Kreatürken“ und gespickt mit vielen verrückten Programmpunkten und Gags. Auch seine Freunde hat er wieder mit auf der Bühne. Da wäre der Mannheimer Harald, der türkischstämmige Hasan, die Pelzhändlerin Anneliese und der Hausmeister Mompfreed. Alle Charaktere sind natürlich von Bülent frei erfunden, jedoch an ganz bestimmte Typen angelehnt. So erkennt sich mancher wieder und lacht schon vor dem ersten Gag über sich selbst.

Die ersten Erfolge des Comedian

Geboren ist Bülent Goran Ceylan am 04. Januar 1976 in Mannheim als Sohn einer deutschen Mutter und eines türkischen Vaters. Brav besuchte er die Friedrich-Ebert-Grundschule und das Ludwig-Frank-Gymnasium, um nach dem Abitur beim Sender VIVA ein Praktikum zu absolvieren. Beim Radiosender RPR1 traf er denn Comedy-Autor Roland Junghans, der schließlich das erste Programm „Produzier mich net!“ für ihn schrieb. Es folgen kleinere Auftritte, bis er schließlich seinen ersten Comedypreis, den Bielefelder Kabarettpreis, überreicht bekam. Damit startete Bülent seine Karriere richtig, was zehn weitere Preise und zahlreiche Shows und Fernsehauftritte bestätigten.

Türkochonder und Ceylander

Mit seinem neuen Programm schließt er dort an, wo er nie aufgehört hat. Auf der Bühne wird er erklären, warum er als Türkochonder bezeichnet wird und was es mit Ceylander auf sich hat. Viele seiner Geschichten sind schon „Lon Long Hair“, wie die Geschichte von Alpha und Romeo oder dem zärtlichen Urologen, Single Börsen und vieles mehr. Vor Bülent Ceylan ist niemand und nichts sicher.

Das Barockschloss Mannheim

Das Barockschloss Mannheim ist die ideale Bühne für ein Open-Air. Gebaut wurde das Schloss von Kurfürst Friedrich IV als Friedrichsburg. Beim Pfälzischen Erbfolgekrieg wurde es zerstört und von Kurfürst Carl Philipp wieder neu errichtet. 1731 waren die ersten Räume fertig und auch heute kann man die Räumlichkeiten besichtigen und danach das Open-Air besuchen. Erreichbar ist das Schloss mit den Stadtbahnlinien 1, 5 und 7, auch mit dem Pkw ist das Schloss erreichbar. Parkmöglichkeiten gibt es in der Parkgarage bei der Universität.