Mario Barth: Männer & Frauen Tour 2013 – Tickets

Mario Barth geht auch 2013 mit seinem Programm „Männer sind schuld, sagen die Frauen“ auf Tour. Termine & Tickets für Städte in der Übersicht.

Für die einen ist er einfach nur plump, andere können herzhaft darüber lachen, wenn Mario Barth alltägliche Anekdoten aus seinem Leben erzählt. Hauptsächlich befasst er sich dabei mit den Unterschieden der beiden Geschlechter, ohne sie zu spalten. Ab 2013 geht der Comedian wieder auf Tour und präsentiert sein aktuelles Programm „Männer sind schuld, sagen die Frauen“.

Dabei bleibt sich der gebürtige Berliner mal wieder treu und vertieft seine ganz eigenen Ansichten über die Frauen im Allgemeinen. Eine Frau hat es ihm jedoch ganz besonders angetan. Die Hauptfigur spielt nach wie vor seine langjährige Freundin, die er auf der Bühne gekonnt in Szene setzt. Humorvoll schildert er die merkwürdigen Eigenheiten seiner Liebsten, ohne sie dabei ganz und gar bloß zu stellen.

Veranstaltungen: Mario Barth Auftritte 2013 & Tickets

-> Tickets für Mario Barth bestellen

Termine 2012

27. – 28.9. – Stuttgart
11.10. – Bremen
20.10. – Chemnitz
11.11. – Mannheim
15.11. – Oberhausen
22.11. – Kiel
7. – 8.12. – Düsseldorf
13.12. – Braunschweig

Termine 2013

8. Februar 2013 – Dortmund
15. Februar 2013 – Riesa
22. Februar 2013 – Berlin
1. März 2013 – Karlsruhe
8. März 2013 – Hamburg
15. – 16. März 2013 – München
22. März 2013 – Erfurt
11. – 13. April 2013 – Neu-Ulm
26. April 2013 – Frankfurt am Main
3. Mai 2013 – Nürnberg
11. Mai 2013 – Zürich
29. – 30. Mai 2013 – Köln
14. Juni 2013 – Hannover

Eigentlich hat Mario Barth als Comedian schon alles erreicht. Schließlich füllte er schon das komplette Olympiastadion in Berlin mit einer eindrucksvollen Vorstellung. Dies hat in der Größenordnung noch keiner seiner Kollegen vor ihm geschafft. Doch der Berliner denkt gar nicht ans Aufhören. Eine Nummer kleiner geht auch. Man merkt Mario Barth die fast schon kindliche Spielfreude auf der Bühne an. Authentisch liefert er seinem Publikum einen Einblick in sein Leben und den Wahnsinn des Moments.

Der Erfolg hat wahrscheinlich ganz einfache Gründe. Sein Programm ist gut nachzuvollziehen. Jeder kann sich in seine Lage hinein versetzen, weil auch die Leute es so oder so ähnlich erlebt haben könnten. Dafür lieben die Zuschauer den Künstler. Und er liebt sein Publikum. Ein Abend mit Mario Barth dauert in der Regel mindestens zwei Stunden. Bei seinem aktuellen Programm „Männer sind schuld, sagen die Frauen“ wird er wieder einmal feststellen müssen, dass er die Frauen weder richtig verstehen noch ändern kann. Im Prinzip will er das ja auch gar nicht. Schließlich betont er bei jedem Auftritt, dass er seine Freundin liebt. Trotz der kleinen Fehler und Macken, über die er in seinem Programm auf lustige Art und Weise erzählt.